Friedrich Kraft: »Fantastische Kostüme und groteske Frisuren«

Friedrich Kraft, Augsburger Allgemeine – 05.10.2016 

»Fantastische Kostüme und groteske Frisuren«

Über Knut Webers Inszenierung der Komödie dell´arte „Der Impresario von Smyrna“ von Goldoni schreibt die Augsburger Allgemeine: »Im stark reduzierten Bühnenbild, in fantastischen Kostümen und grotesken Frisuren (Ausstattung Susanne Hiller) lässt Weber seine Darsteller mit schriller Komik agieren, ohne Scheu vor Plattitüden.« Und setzt anerkennend fort: »Jörg Seyer, Gast aus Berlin als Ali, die drei Diven Sarah Horak, Katharina Solzbacher und Mara Amrita sowie alle anderen machen das hervorragend. (…) am Schluss dann noch ein Trick: die knapp dreistündige Inszenierung endet mit einer vergnüglichen Revue an Opern- und Schlagerhits. Die Band des musikalischen Leiters Tobias Hofmann und das gesanglich starke Ensemble animieren das Publikum zum rhythmischen Klatschen.«

+There are no comments

Add yours

Theme — Timber
2021 © Handcrafted with love by Anton Viehl
Back to top